HomeIn Ruhe essen, trotz der lieben Kleinen, ohne schlechtem Gewissen?In Ruhe essen, trotz der lieben Kleinen, ohne schlechtem Gewissen?

In Ruhe essen, trotz der lieben Kleinen, ohne schlechtem Gewissen?

…das ist natürlich nicht immer möglich, aber diesmal haben wir es geschafft! Im Hotel, bzw. Gasthof Joainig fanden wir unsere „kurze“ Verschnaufpause, nach einem ausgedehnten Fahrradausflug. Der Wörthersee-Radweg ist ja mittlerweile bekannt und selbstverständlich führt er auch durch Pörtschach! Noch bevor die Ortschaft richtig beginnt, findet man linker Hand einen doch recht auffälligen Betrieb, nicht zuletzt wegen seiner Westernlandschaft im Hinterhof. Das mussten wir uns genauer ansehen!

Joainig_Mai2015_176_Druck

Wir parkten also gegen 16:30 Uhr unsere Drahtesel vorm Eingang, wurden freundlich empfangen und gingen durch das Restaurant nach hinten durch. Ein großzügiger Sitzgarten mit einer gewaltigen Markise waren aber nicht die Hauptattraktion. Vielmehr was sich dahinter verbarg – und so sahen wir unser Essen schon stressbefreiter als sonst. (Wir waren in dieser Konstellation zwei Familien mit drei Kids zwischen 3 und 7 Jahren alt – Turbulenzen sind da nie ausgeschlossen.) Grund dafür war das Kinderparadies direkt anschließend, aber doch vom Sitzgarten baulich getrennt!

DSC_0048

Das wirkte schon mal perfekt! Während die „Herren der Schöpfung“ schonmal Platz nahmen um, begleiteten wir unsere Kids auf den Spielplatz und checkten die Gegebenheiten. Erstaunlich, der Betreiber hat sich alle Mühe gegeben! Unter anderem eine Westernstadt mit Salon und Tippi, Kinderspielgeräte, Tunnel, sehr coole Schaukelanlage und ein Baskettballplatz präsentierten sich uns sicher umzäunt und ohne erhöhtem Vorsichtsbedarf. Also vergrößerten wir beruhigt den Abstand zu unsere Rasselbande – die hatten ja ohnehin keinen Kopf mehr für uns. Mit sofort gefundenen neuen Freunden haben die Kleinen schon auf „Erkundungsmodus“ umgeschalten und waren unterwegs.

Wir ließen uns beim Bestellen Zeit, das Essen kam dann auch recht zügig. Wir fingen unsere Kids also ein und machten uns über Pizza, Dorade, Nudelvariationen und Salat vom umfangreichen und gut sortierten Buffet her. Preis/Leistung in Bezug auf das Essen war übrigens sehr angemessen, die Menge ausreichend, geschmeckt hat es auch hervorragend – für die Eiskarte war dann vorerst keine Zeit mehr, die Kinder mussten wieder in das Spielparadies. Später holten sie uns dann auch wieder dazu – schließlich wollten sie die etwas andere Schaukel auch ausprobieren:

DSC_0062

Mutig mutig, und bei einer weiteren Action-Pause kamen wir dann doch noch zu unserem Eiskaffee – auch das Hausbier war erfrischend und der Veltliner erwartungsgemäß spritzig!

Insgesamt ein gelungener Restaurantbesuch – unplanmässig lang, wir schleppten die erschöpften kleinen Kämpfer erst um 20:30 glücklich vom Spielplatz und wären an dem Tag gerne Gäste im frisch renovierten, bzw. neu gebauten Hotel gewesen. Danke Joainig, wir kommen wieder 🙂

Hier die Website des Betriebes: www.joainig.com/gasthof.html


©2014 by Softwaregutachten.at - Wir freuen uns diese Website als Teil des Roofpage-Premium-Konzepts vorstellen zu dürfen. Impressum | Travel Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen